Hundeschule MaulHelden

So werden Mensch und Hund eins



Philosophie - Mein Weg zum neuen Leben

Wie alles begann ... 

Mit 180 km/h auf der Überholspur des Lebens komplett an die Wand gefahren. Ja, ich hatte ein gutes und erfolgreiches Leben und hatte es zu etwas gebracht. Doch dann kam der große Absturz. Meine Psyche schaltete mich einfach mal ab. Um nicht weiter Raubbau an meinem Körper und meiner Seele zu betreiben, ging von heute auf morgen nichts mehr.

Alle, die es kennen, wissen was jetzt kommt: Ursachensuche in unzähligen Stunden von Therapien, Analyse und das Durchleben von Erinnerungen, die ich gut verpackt weit hinten vergraben habe.

2018 kam der "Erste Kontakt" in meiner Reha zu einer wunderschönen, sehr intelligenten Hundedame. Sie schaffte schon damals, was kein Therapeut, Psychiater, Psychologe, Sporttrainer und alle die, die sich professionell um mich gekümmert haben, je erreichen konnten.

Die Reinheit und unverfälschte Aufmerksamkeit die uns Hunde geben können. Unfiltriert und ehrlich. 

Unsere Wege trennten sich nach der Reha, aber das Erleben ist geblieben.

2019 wurde ich dann Pflegestelle bei Hunde in Not Rhein Main e.V als Teil meiner selbst auferlegten Therapie. Die erste Hündin kam im März, war nur kurz bei mir und half mir da schon unbewusst, Struktur ins Leben zu bringen. Im Mai dann ein Hilferuf, ich solle eine Hündin in Frankfurt holen, die auf Grund veränderter Lebenssituation der Besitzerin, dringend aus ihrem Umfeld geholt werden musste. Da stand sie - meine persönliche Therapiehündin. Nach noch nicht einmal 14 Tagen haben wir sie aus der Vermittlung raus nehmen lassen und fest übernommen. Klassischer Pflegenstellenversager.

Vom Arbeitgeber aussortiert, ohne Perspektieve auf einen neuen Job und den dann noch mit Hund. Was nun?

In der Zeit nach meiner Reha, gab es immer mehr Kontakte zu Hunden und deren Menschen. Alle Hunde sind mir wohlgesonnen und fühlen sich wohl bei mir. Die Menschen prägen immer häufiger die Aussage "Du bist echt ein Hundeflüsterer". Ich, der am wenigsten Erfahrung mit Hunde hatte, wurde plötzlich der "Flüsterer"?

Zufällig kam ich bei vielen Internetrecherchen zum Thema Hund auf die Seite von Ziemer&Falke. Deutschlands grösster Hundetrainer Ausbilder. Nach einem Webinar war es dann klar: Ich mache meine Schulung zum Hundetrainer, um mir alles nötige Wissen rund um den Hund anzueignen.


Der große Schritt - Mit 50 in die Selbstständigkeit

Vielleicht bin ich verrückt.

Vielleicht bin ich ein Träumer.

Vielleicht wird es das grösste Abenteuer meines Lebens.

ABER:

Ich mache es. Es gibt so vieles, was mir meine Hunde schenken. In erster Linie Gesundheit. Meine Ansage als Hundetrainer ist: Wenn das Mensch-Hund-Team zusammen lebt, sich respektiert und versteht, sich achtet und auf einander aufpasst, kann daraus so viel entstehen, was kein anderes Lebewesen auf diesem Planeten schafft.

Oft sind es nur kleine Dinge, die das Mensch-Hund-Team ins Ungleichgewicht bringen. Manchmal helfen eine paar kleine Tipps, ein gezieltes "neu aufeinander abstimmen" und alle sind wieder glücklich, geborgen, verstanden, zufrieden ... .


 



 




E-Mail
Anruf
Infos